Saatbettkombination Kompaktomat - aufgesattelte Variante

Der Kompaktomat ist insbesondere für die Saatbettvorbereitung nach Pflug geeignet. Die Saatbett-Bearbeitungstiefe erreicht bis zu 10 cm. Es wird die Variabilität der Arbeitsorgane ermöglicht.

Saatbettkombination KompaktomatDie größten Vorteile unserer Lösung:

  • vollständige Saatbettvorbereitung während nur einer Überfahrt
  • hervorragende Einebnung und Rückverfestigung
  • hohe Arbeitsgeschwindigkeit und Leistung

 

 

Kontaktieren Sie uns Interessieren Sie sich für unsere Lösung?
Möchten Sie mehr über unsere Lösung wissen, wünschen Sie ein Angebot oder Vorführung der Maschine?

Zubehör

Walzen

Leistenwalze
Durchmesser 400 mm
Gewicht 60 kg/m

 

Kann sowohl als vordere als auch hintere Walze eingesetzt werden-

Zuverlässige Krümelung der Schollen. Nicht für nasse Böden geeignet.

Leistenspiralwalze
Durchmesser 400 mm
Gewicht 60 kg/m

 

Kann sowohl als vordere als auch hintere Walze eingesetzt werden.

Zuverlässige Krümelung der Schollen. Für nasse Böden geeignet.

Ring-Walze
Durchmesser 400 mm
Gewicht 115 kg/m

 

Kann sowohl als vordere als auch hintere Walze eingesetzt werden.

Für alle Bodenarten geeignet, gute Tiefenführung, auch für feuchtere Böden geeignet.

Segmentwalze
Durchmesser 400 mm
Gewicht 115 kg/m

 

Kann sowohl als vordere als auch hintere Walze eingesetzt werden.

Ausgezeichnet für mittlere und schwere harte Böden, gute Krümelung und Zerstörung der Knollen, gute Tiefenführung Nicht geeignet für stark sandige und staubige Böden.

Rohrspiralwalze
Durchmesser 400 mm
Gewicht 50 kg/m

 

Kann sowohl als vordere als auch hintere Walze eingesetzt werden.

Für sehr leichte Böden geeignet.

Crosskill-Walze
Durchmesser 400 mm
Gewicht 170 kg/m 

 

Kann nur als hintere Walze eingesetzt werden.

Ausgezeichnet für leichte, mittlere und schwere Böden, sehr gut Rückverfestigung und Krümelung.

Doppel-Crosskill-Walze
Durchmesser 400 mm
Gewicht 202 kg/m 

 

Kann nur als hintere Walze eingesetzt werden.

Ausgezeichnet für leichte, mittlere und schwere Böden, sehr gut Rückverfestigung und Krümelung. Noch intensivere Krümelung der Schollen als Crosskill-Walze.

Von der richtigen Wahl der hinteren Walze hängt in erheblichem Maße die endgültige Bodenbearbeitungsqualität ab. Der Typ ist entsprechend dem Boden und Art der Nutzung der Maschine zu wählen.

Walze Crosskill-Walz
CR
Doppel-Crosskill-Walze
DCR
Leistenwalze
LR
Leistenspiralwalze
LS
Ringwalze
RV
Segmentwalze
SV
Rohrspiralwalze
TS
Krümelung  ●●●● ●●●● ●●●○ ●●●○ ●●○○ ●●○○ ●●○○
Verfestigen  ●●●● ●●●● ●●●○ ●●●○ ●●●● ●●●○ ●●○○
Tiefenführung  ●○○○ ●●○○ ●●●● ●●●● ●●●● ●●●● ●●●○
Beständigkeit gegen Verstopfung  ●●●○ ●●●● ●●○○ ●●●○ ●●●● ●●●○ ●●●○
Einsatz auf den Steinböden  ●●○○ ●●○○ ●●●○ ●●●○ ●●●○ ●●●○ ●●●○
Einsatz auf den nassen Böden  ●●○○ ●●●○ ●○○○ ●●●○ ●●●● ●●●○ ●●○○ 
Schwere Böden  ●●●○ ●●●● ●●○○ ●●○○ ●●●○ ●●●○ ●●○○
Mittlere Böden  ●●●● ●●●● ●●●○ ●●●○ ●●●○ ●●●○ ●●●○
Leichte Böden  ●●●● ●●●● ●●●● ●●●● ●●●○ ●●●○ ●●●○

Scharen

Schare Kompaktomat
Schneide der Federschare

Sektion

Sektion A

Die 2-reihige Scharsektion ist mit den Gänsefußscharen in einer Breite von 25 cm versehen. Jede Schar ist mit der Blattfeder gesichert. Diese Scharsektion ist für die leichteren Böden ohne Pflanzenreste geeignet. Hinter den Scharen ist standardmäßiges höhenverstellbares Leitbleich angeordnet.

Sektion B

Die 4-reihige Scharsektion ist mit schmalen Meißeln in einer Breite von 3,5 cm bestückt. Diese Scharsektion bewährt sich in schweren Böden oder im Frühling, wenn die nasse Bodenschichten zur Oberfläche nicht gelangen sollen. Das Leitblech hinter den Scharen gehört nicht zur Standardausstattung.

Sektion C

Universale 2-reihige Scharsektion ist mit den Gänsefußscharen in einer Breite von 25 cm versehen. Die Scharstielgeometrie verbessert den Durchgang für Pflanzenreste. Diese Scharsektion ist deshalb für die Grundstücke mit hoher Menge der zerkleinerten Pflanzenreste geeignet. Hinter den Scharen ist standardmäßiges höhenverstellbares Leitbleich angeordnet.

Leiste hinter der B-Sektion

Die Sektion kann auf Wunsch mit einer höhenverstellbaren Planierleiste ergänzt werden. Ihren Einsatz ist insbesondere nach flachem Pflügen begründet, da hinter der Maschine infolge der ungenügenden Menge des aufgelockerten Bodens ungewünschte Furchen entstehen.

Sektion A B C
Zahl der Scharreihen (Stck.) /
Reihenabstand (mm)
2 / 400  4 / 240  2 / 490 
Schleppe hinter den Scharen ●●●● ○○○○ ●●●●
Vollflächige Bearbeitung ●●●● ●●●○ ●●●●
Eignung für leichte Böden ●●●● ●●●● ●●●●
Eignung für mittlere Böden ●●●○ ●●●○ ●●●●
Eignung für schwere Böden ●●●○ ●●●○ ●●●●
Einsatz auf den Steinböden ●●●○ ●●●○ ●●●●
Eignung für nasse Böden ●●○○ ●●●● ●●○○
Beständigkeit gegen Verstopfung ●●○○ ●●●○ ●●●○

Spurlockerer

Spurlockerer mit Gänsefußschar

Automatisch entsicherter Lockerer der Traktorspuren mit Gänsefußschar. Geeignet für leichtere Böden, wo keine Gefahr von "Herausziehen" der feuchten Schollen zur Oberfläche besteht.

Spurlockerer mit Meißelschar

Automatisch entsicherter Lockerer der Traktorspuren mit Meißelschar. Geeignet für schwerere Böden, wo Gefahr von "Herausziehen" der feuchten Schollen zur Oberfläche besteht.


Schleppen

Feste Schleppe

Automatisch entsicherte Schleppe, gezackte Profil. Robuste Konstruktion für präzise Einebnung von Grobfurchen.

Schaufelschleppe

Automatisch entsicherte Schleppe aus selbstständigen Federsegmenten. Bessere Krümelung der Erdschollen.


Hintere Planierbalken

Planierbalken

Passive Einebnung des Bodens nach der Rückverfestigungswalze. Kann gemeinsam mit allen Typen von hinteren Walzen eigesetzt werden.

Anschläge des Planierbalkens

Drehanschläge für aggressivere Einstellung des hinteren Planierbalkens.

Finish-Walze

Aktive Krümelung von restlichen Schollen nach der Rückverfestigungswalze. Mit Ausnahme der Crosskill-Walze kann sie alle Typen von hinteren einreihigen Walzen ergänzen.


Hintere Aufhängung - Verbindung mit anderen Maschinen

Hintere Aufhängung TBZ Kategorie 2

An den hinteren Teil des aufgesattelten Kompaktomat kann die hintere Aufhängung zum Ankuppeln einer anderen Maschine installiert werden.

Hydraulischer Kreis zur Betätigung der Markiergeräte der Sämaschine

Kompaktomat mit hinterer Aufhängung TBZ kann mit einem Kreis für Betätigung der Markiergeräte der Sämaschine nachgerüstet werden.

Hydraulischer Kreis für den Lüfter der Sämaschine

Kompaktomat mit hinterer Aufhängung TBZ kann mit einem Kreis für den Lüfterantrieb der Sämaschine nachgerüstet werden.


Varianten der Aufhängung

TBZ Aufhängung

T2, T3, T4 – Anschluss auf die Lenker der hinteren Aufhängung.

T2 - Zugbolzen Ø 28 mm
T3 - Zugbolzen Ø 36 mm
T4 - Zugbolzen Ø 50 mm

Öse für die untere Aufhängung

C40, C50, C70 – Verbindung mit der festen Agro-Aufhängung Senkrechte Belastung der Zugöse max 3 000 kg

C40 - Zugbolzen Ø 40 mm
C50 - Zugbolzen Ø 50 mm
C70 - Zugbolzen Ø 70 mm

Aufhängung K80 Ø 80 mm

K80 - Verbindung mit der festen Agro-Aufhängung. Senkrechte Belastung der Zugöse max 3 000 kg.
K80 - Zugkugel 80 mm


Optionale Ausstattung

Lichtsatz
Hydraulische Betätigung der Schleppen

Steigerung der Produktivität:

  • bedienung gemütlich vom Fahrerhaus des Traktors aus
  • möglichkeit zur stufenlosen Änderung der Einstellung der Position nach den aktuellen Verhältnissen ohne Notwendigkeit das Gespann anzuhalten
  • wegfall unangenehmer physischer Anstrengung

Kann nachträglich auch an älteren Maschinen installiert werden.

Hydraulische Einstellung der Tiefe

Steigerung der Produktivität:

  • bedienung gemütlich vom Fahrerhaus des Traktors aus
  • möglichkeit zur stufenlosen Änderung der Einstellung der Position nach den aktuellen Verhältnissen ohne Notwendigkeit das Gespann anzuhalten
  • wegfall unangenehmer physischer Anstrengung

Kann nachträglich auch an älteren Maschinen installiert werden.

Lichtsatz LED
Druck

Fragen Sie uns

Wir beantworten gerne Ihre Fragen

Unsere Antwort erhalten Sie sobald als möglich.

Die Nachricht wurde erfolgreich übermittelt. Wir danken Ihnen für Ihre Frage.