Gefällt Ihnen die Maschine? Schreiben Sie uns.
Mám zájem o stroj

 

1 Ganzflächige Bearbeitungszone. Die zweireihige Scheibensektion mit aggressiver Geometrie sichert eine perfekte ganzflächige Unterschneidung bis in eine Tiefe von 4–12 cm mit einer intensiven Durchmischung der Pflanzenreste. Die Scheibensektion verteilt auch ausgezeichnet Berge von Pflanzenresten auf einer größeren Fläche.
2 Zerkleinerungszone von Brocken und rückwirkende Verfestigung des Bodens. Die optimale rückwirkende Verfestigung des Bodens sichert ein gutes Einsickern von Niederschlägen sowie das Aufsteigen der Bodenfeuchtigkeit zur Oberfläche ab.

Kurzscheibenegge Softer

 

1 2

 

  1. In zwei Reigen angeordnete Scheiben Ø 510 mm / Ø 560 mm für Stoppelbearbeitung. Arbeitsbreite 5-12 cm.
  2. Hintere Walze für Krümelung der Schollen.

Gezackte Scheiben

Die Scheiben mit dem Durchmesser 510 / 560 mm sind in zwei Reihen angeordnet. Jede Scheibe ist für den Fall des Kontakts mit einem Hindernis selbständig und wirksam dank der Gummilagerung geschützt.

Die Scheiben sind in den wartungsfreien Lagern eingebettet, die durch enorme Lebensdauer geprägt sind. Die optimale Scheibengeometrie gewährleistet hochwertige Arbeit bei guter Produktivität und hohem Anteil der eingearbeiteten Pflanzenreste. Den optimalen Arbeitswinkel bleibt auch bei teilweise verschlissenen Scheiben aufrechterhalten. De Scheibenabstand 24 cm sorgt für immer guten Durchlass der Pflanzenreste.

Gezackte Scheiben

Die Scheiben mit dem Durchmesser 510 / 560 mm sind in zwei Reihen angeordnet. Jede Scheibe ist für den Fall des Kontakts mit einem Hindernis selbständig und wirksam dank der Gummilagerung geschützt.

Die Scheiben sind in den wartungsfreien Lagern eingebettet, die durch enorme Lebensdauer geprägt sind. Die optimale Scheibengeometrie gewährleistet hochwertige Arbeit bei guter Produktivität und hohem Anteil der eingearbeiteten Pflanzenreste. Den optimalen Arbeitswinkel bleibt auch bei teilweise verschlissenen Scheiben aufrechterhalten. De Scheibenabstand 24 cm sorgt für immer guten Durchlass der Pflanzenreste.

Robuste Bauweise

Die veredelten hochfesten Materialien gemeinsam mit der Technologie eXtra STEEL line garantieren lange Lebensdauer unserer Maschinen auch unter den schwersten Bedingungen.

  • Wartungslose Lagerung der Scheiben.
  • Wartungslose Gummilagerung.
Hochfeste Materialien
Auf den hochbelasteten Stellen wurden die vergüteten außergewöhnlich festen Werkstoffe mit langer Nutzungsdauer verwendet. Stark bemessener Rahmen aus dem hochfesten Stahl.
Wartungsfreie Scheibenlagerung
Wartungsfreie Scheibenlagerung für den Betrieb ohne Stillstände infolge Nachschmierung.
Wartungsfreie Gummilagerung
Beständige und wartungsfreie Gummilagerung für Anpassung an die Geländeunebenheiten und mit Überlastsicherung.

Einfache Bedienung

Dank der Mindestzahl der Einstellungs- und Schmierstellen, sind sowohl die Bedienung als auch die erforderliche Wartung einfach zu meistern.

  • Mindestanzahl der Einstellungsstellen.
  • Mindestanzahl der Schmierstellen.
  • Keine Einstellung des Winkels oder Verstellung der Scheiben nötig.
Zügiger Anschluss der Fahrten
Die selbstständig verstellbare Randscheibe für zügigen Anschluss der Fahrten.
Beruhigung des bearbeiteten Bodens
Die höhen- und längsverstellbaren Leitbleche für beruhigenden Erdstrom.
Einstellung der Arbeitstiefe
Einfache Einstellung der Arbeitstiefe durch Verstellung der Bolzen auf den Verbindungszugstangen der Walzen bei den Maschinen Softer 4,5 NS und Softer 6 NS. (kann mit hydraulischer Betätigung ersetzt werden - optionale Ausstattung)
Einstellung der Arbeitstiefe
Einfache Einstellung der Arbeitstiefe durch Verstellung der Bolzen auf der Walzenträgern bei der Maschine Softer 3 N.

Ausgeklügelte Bauweise

Die großen Vorteile dieser Maschine sind ihre Mehrzweckfähigkeit und Einstellbarkeit, die hohe Arbeitsvariabilität mit sich bringen.

  • Wendig auf dem Feld dank der kurzen kompakten Bauweise.
  • Niedrige Betriebskosten dank der leichten Konstruktion ohne zusätzlichen Ballast.
  • Sehr gute Selbstreinigungsfähigkeit des Raums zwischen der Scheibe und der Befestigungsplatte.
Scheibenschneide über den gesamten Umfang
Leichteres Eindringen der Scheiben in den Boden.
Abdeckung der Kolbenstange
Abdeckung der Kolbenstange zur Steuerung der Walzen und Distanzscheiben gegen die mit hinteren Scheiben herausgeschleuderten Steine. (optionale Ausstattung für Softer 4,5 NS und Softer 6 NS - hydraulische Betätigung der Walzen)
Säeinheit Micro Drill
Die durchdachte Konstruktion der Maschine ermöglicht eine Installation der Säeinheit Micro Drill, die für die Aussaat von Zwischenfrüchten sowie die Direktaussaat von Gräsern bestimmt ist.
Der Gülleapplikator SynCult
Komplettes Set zur nachträglichen Ausstattung einer Scheibenegge Softer NS für die flächige Einarbeitung von Gülle.

Technische Parameter

Technische Parameter Einheiten Softer 2,5 N Softer 3 N Softer 3,5 N
Arbeitsbreite mm 2 400  2 900 3 500
Transportbreite mm 2 500  3 000 3 500
Transporthöhe mm 1 370  1 370 1 370 
Gesamtlänge der Maschine mm 2 500  2 500  2 500
Arbeitstiefe mm 35 - 120  35 - 120  35 - 120
Scheibenzahl - vordere Reihe
Scheibenzahl - hintere Reihe
Stck. 10
10
12
12
14
14
Scheibendurchmesser mm 510 / 560 510 / 560 510 / 560
Arbeitsleistung ha/h 2,5 - 3,8 3 - 4,5  3,5 - 5,3
Zugmittel 1 kW
HP
65 - 100
90 - 140
 80 - 120
110 - 165
  90 – 140
120 – 190
Arbeitsgeschwindigkeit km/h  10 - 15  10 - 15 10 - 15
Höchste Transportgeschwindigkeit 4 km/h 25 25 25
Höchste Neigungsfähigkeit °  11  11 11
Anforderungen auf die Aufhängung des Traktors   TBZ Kat. 2 und 3  TBZ Kat. 2 und 3   TBZ Kat. 2 und 3
Gewicht der Maschine 2 kg 1 400 1 540    1 950
Technische Parameter Einheiten Softer 4,5 NS Softer 5 NS   Softer 6 NS
Arbeitsbreite mm 4 500 5 000  6 000
Transportbreite mm 3 000  3 000 3 000 
Transporthöhe mm  2 500 3 000 3 300 
Gesamtlänge der Maschine mm  2 700  2 700 2 700 
Arbeitstiefe mm 35 - 120   35 - 120  35 - 120
Scheibenzahl - vordere Reihe
Scheibenzahl - hintere Reihe
Stck. 19
19
21
21
25
25
Scheibendurchmesser mm 510 / 560  510 / 560 510 / 560
Arbeitsleistung ha/h  4,5 - 6,75  5 - 7,5  6 - 9
Zugmittel 1 kW
HP
120 - 180
160 - 240 
130 - 190
175 - 255
150 - 225
200 - 300 
Arbeitsgeschwindigkeit km/h 10 - 15  10 - 15  10 - 15
Höchste Transportgeschwindigkeit 4 km/h 25 25 25
Höchste Neigungsfähigkeit ° 11  11  11
Zahl der Hydraulikkreise / Druck 3 bar  1(2) / 200  1(2) / 200  1(2) / 200
Zahl der Hydrokupplungen / Typ 3   2(4) / ISO 12,5   2(4) / ISO 12,5  2(4) / ISO 12,5
Anforderungen auf die Aufhängung des Traktors   TBZ Kat. 3 TBZ Kat. 3  TBZ Kat. 3
Gewicht der Maschine 2 kg 2 950   3 150 3 650 


1 Empfohlenes Zugmittel; die tatsächliche Zugkraft kann in Abhängigkeit von der Bearbeitungstiefe, Bodenbedingungen, Neigung des Grundstücks, Verschleiß der Arbeitssegmenten und ihre Einstellung.
2 Gewicht der Maschine mit der LTX-Walze.
3 Standardmäßig 1 Klappkreis, jedoch Wahl der hydraulischen Betätigung der Walzen, dann 2 Kreise.
4 Transport / Bremssystem: Halten Sie die nationalen Vorschriften für den Transport de Maschinen nach den öffentlichen Straßen ein. Beachten Sie die gesetzlichen nationalen Regelungen in Bezug auf höchst zulässiges Gesamtgewicht, Achsbelastung und event. unumgängliches Bremssystem. Falls Sie noch weitere Fragen haben, wenden Sie sich an unseren Handelsvertreter.

N - Anbaumaschine
NS - klappbare Anbaumaschine

Zubehör

Walzen

Scheibenwalze
Durchmesser 580 mm
Gewicht 220 kg/m
Doppelwalze
Durchmesser 400/300 mm
Gewicht 120 kg/m
LTX-Walze
Durchmesser 586 mm
Gewicht 200 kg/m
Ring-Walze
Durchmesser 520 mm
Gewicht 160 kg/m
Rohrwalze
Durchmesser 510 mm
Gewicht 90 kg/m
V-Walze
Durchmesser 580 mm
Gewicht 175 kg/m

Von der richtigen Wahl der hinteren Walze hängt in erheblichem Maße die endgültige Bodenbearbeitungsqualität ab. Die Walze wird den Boden rückverfestigen, zerkrümeln und einebnen. Der Typ ist entsprechend dem Boden und Art der Nutzung der Maschine zu wählen.

Walze Rohrwalze
TR
Doppelwalze
DR
Ring-Walze
RR
LTX-Walze Scheibenwalze
SDR
Krümelung ●●○○ ●●●○ ●●●○ ●●○○  ●●●○
Verfestigen ●●●○ ●●●○ ●●●● ●●●● ●●●●
Tiefenführung ●●●○ ●●●● ●●●● ●●●● ●●●●
Beständigkeit gegen Verstopfung ●○○○ ●●●○ ●●●● ●●●○ ●●●○
Einsatz auf den Steinböden ●●●○ ●●●○ ●●●○ ●●●○ ●●●○
Einsatz auf den nassen Böden ●○○○ ●●○○ ●●●● ●●●● ●●●●
Schwere Böden ●●○○ ●●●● ●●●● ●●●● ●●●●
Mittlere Böden ●●●○ ●●●● ●●●● ●●●● ●●●●
Leichte Böden ●●●● ●●●● ●●●● ●●●○ ●●●○

 

Walze VR-Walze
Krümelung  ●●●○
Verfestigen  ●●●●
Tiefenführung  ●●●●
Beständigkeit gegen Verstopfung  ●●●●
Einsatz auf den Steinböden  ●●●○
Einsatz auf den nassen Böden  ●●●●
Schwere Böden  ●●●●
Mittlere Böden  ●●●●
Leichte Böden  ●●●●

Scheiben

Scheibe Ø 560 mm
Scheibe Ø 510 mm

Varianten der Aufhängung

Aufhängung TBZ Kategorie 3

Für Softer 4,5 NS und Softer 6 NS.
Möglicher Austausch der Bolzen für die Aufhängung TBZ Kategorie 4.

Aufhängung TBZ Kategorie 2 und 3

Für Softer 3 N.


Optionale Ausstattung

Hydraulische Betätigung der Scheiben

Für Softer 4,5 NS und Softer 6 NS.

Micro Drill

Aussaat von feinem Saatgut.

Ballast Satz

Für Softer 3 N (340 kg).