Gefällt Ihnen die Maschine? Schreiben Sie uns.
Ich interessiere mich für die Maschine

Ausgleich der Zeitdifferenz zwischen der Güllelieferung und der Ausbringung

Dank dem Behälter Elefant wird die Produktivität und Effektivität des ganzen Prozesses erheblich erhöht.

Mobiler Zwischenbehälter für die Erhöhung der Leistungsfähigkeit einer Linie

Der mobile Zwischenbehälter für Gülle oder Digestat sichert den Ausgleich des Düngemittelflusses zwischen dem anlieferndem Tankwagen und dem Feldapplikator ab. Der Zwischenbehälter wird am Feldrand aufgestellt, von der einen Seite wird er durch den anliefernden Tankwagen befüllt und von der anderen Seite saugt das Düngemittel der Feldapplikator an. Die Einlass- und Auslassöffnungen sind in gegenüberliegenden Bereichen des Zwischenbehälters angebracht, damit sich der anliefernde Tankwagen und der Feldapplikator nicht gegenseitig stören. Aufgrund dessen arbeiten sie unabhängig und können so besser ihre Leistungsfähigkeit nutzen. Der Zwischenbehälter verwendet für die Durchmischung der Strömung der Flüssigkeit beim Befüllen speziell geschaffene Verteilleitungen am Boden des Tanks. Er kann jedoch auch mit einem aktiven System der Durchmischung bei einem höheren Anteil an Trockenmasse in den Düngemitteln ausgestattet sein. Für den Transport ist der Zwischenbehälter mit einem hydraulischen Hubsystem der Achse und Bremsen ausgestattet.

Güllecontainersystem Elefant

1 2

 

  1. Befüllung, Entleerung, Mischen
  2. Lagerung

Mögliche individuelle Kundenlösung.

Der mobile Behälter Elefant für flüssigen organisches Dünger ergänzt die Ausfuhr- und Applikationsstraße und erhöht damit einerseits erheblich die Produktivität, andererseits auch Effektivität des ganzen Prozesses.

Kompensation der Unterschiede zwischen der zugänglichen und erforderlichen Menge der organischen Flüssigdünger

Der Container wird am Rand des Grundstücks situiert, auf das Dünger ausgebracht werden soll. Der Gülleapplikator muss deshalb nicht bei jedem Befüllen auf einen entfernten Ort fahren. Der mobile Güllecontainer wird leer transportiert, Transport des befüllten Behälters ist nicht möglich. Am Feldrand wird der Behälter mit den hydraulisch betätigten Stützfüßen stabilisiert, dann wird die Transportachse gehoben.

Die Befüllung und Entleerung kann gleichzeitig erfolgen

Die Füll- und Entleerungsöffnung sind auf den gegenüberliegenden Behälterseiten angeordnet, sodass beide Prozesse unabhängig verlaufen können. Die Anordnung der Füll- und Entleerungsöffnung gemeinsam mit dem geneigten Boden gewährleisten gute Zirkulation der Gülle ohne Sedimentation des festen Anteils.

Der mobile Behälter wird mit dem unteren Haken des Traktors verbunden, die Transportachse ist hydraulisch klappbar und mit den Luftbremsen ausgestattet. Der Entleerungsventil ist mit Druckluft betätigt.

Der mobile Behälter Elefant für flüssigen organisches Dünger ergänzt die Ausfuhr- und Applikationsstraße und erhöht damit einerseits erheblich die Produktivität, andererseits auch Effektivität des ganzen Prozesses.

Kompensation der Unterschiede zwischen der zugänglichen und erforderlichen Menge der organischen Flüssigdünger

Der Container wird am Rand des Grundstücks situiert, auf das Dünger ausgebracht werden soll. Der Gülleapplikator muss deshalb nicht bei jedem Befüllen auf einen entfernten Ort fahren. Der mobile Güllecontainer wird leer transportiert, Transport des befüllten Behälters ist nicht möglich. Am Feldrand wird der Behälter mit den hydraulisch betätigten Stützfüßen stabilisiert, dann wird die Transportachse gehoben.

Die Befüllung und Entleerung kann gleichzeitig erfolgen

Die Füll- und Entleerungsöffnung sind auf den gegenüberliegenden Behälterseiten angeordnet, sodass beide Prozesse unabhängig verlaufen können. Die Anordnung der Füll- und Entleerungsöffnung gemeinsam mit dem geneigten Boden gewährleisten gute Zirkulation der Gülle ohne Sedimentation des festen Anteils.

Der mobile Behälter wird mit dem unteren Haken des Traktors verbunden, die Transportachse ist hydraulisch klappbar und mit den Luftbremsen ausgestattet. Der Entleerungsventil ist mit Druckluft betätigt.

Ausgeklügelte Bauweise

Die Konstruktion ist mit Rücksicht auf mögliche mit der Lagerung der organischen Dünger verbundene Probleme vorgeschlagen. Sie hilft den gesamten Prozess effektiv zu machen. Die veredelten hochfesten Materialien gemeinsam mit der Technologie eXtra STEEL line garantieren lange Lebensdauer unserer Maschinen auch unter den schwersten Bedingungen.

Güllezirkulation
Die Form der Füllleitung ermöglicht bei der Befüllung der Maschine Elefant die automatische Zirkulation der Gülle.
Transportachse
In der Arbeitslage befindet sich die Achse in den Ausschnitten, um das Bodenprofil unter dem Container nicht zu belasten. Der Container ist auf den Füßen versetzt.
Keilförmiger Boden
Dank dem keilförmigen Boden ist die Sedimentation des festen Gülleanteils erheblich kleiner als bei der ebenen Ausführung.
Anordnung der Rohrleitung
Die Füll- und Entleerungsöffnung sind auf den gegenüberliegenden Behälterseiten angeordnet, sodass beide Prozesse unabhängig verlaufen können.
Eigene Pumpe
Elefant kann mit eigener Pumpe zur aktive Vermischung der Gülle und Befüllung des Applikators ausgestattet werden.

Individuelle Kundenlösung

Wir sind bereit, die maßgeschnittene Lösung vorzuschlagen, die Ihren Bedingungen vollständig entsprechen wird.

  • Anpassung der Lage, Zahl und Typs der Füllöffnungen dem Wunsch des Kunden.
  • Anpassung der Lage, Zahl und Typs der Saugöffnungen dem Wunsch des Kunden.
  • Möglichkeit der Variante mit einer Pumpe, falls die Zisterne über keine solche Anlage verfügt.
  • Möglichkeit der Variante ohne Pumpe, falls die Zisterne mit solcher Anlage ausgestattet ist.
  • Möglichkeit der aktiven Vermischung.

Individuelle Kundenlösung

Wir sind bereit, die maßgeschnittene Lösung vorzuschlagen, die Ihren Bedingungen vollständig entsprechen wird.

  • Anpassung der Lage, Zahl und Typs der Füllöffnungen dem Wunsch des Kunden.
  • Anpassung der Lage, Zahl und Typs der Saugöffnungen dem Wunsch des Kunden.
  • Möglichkeit der Variante mit einer Pumpe, falls die Zisterne über keine solche Anlage verfügt.
  • Möglichkeit der Variante ohne Pumpe, falls die Zisterne mit solcher Anlage ausgestattet ist.
  • Möglichkeit der aktiven Vermischung.

Beispiele der individuellen Kundenlösungen

Hier haben wir für Sie einige Beispiele der individuellen Lösungen vorbereitet, die der Behälter Elefant bietet.

Mit Pumpensatz
Das Mischen kann jederzeit erfolgen.
Ohne Pumpensatz
Das Mischen erfolgt bei der Befüllung.
Eigene Lage der Rohrleitungen und Öffnungen
Zusätzlicher Saugtrichter
Entleerungsrohrleitung DN 200 mit einem zusätzlichen Trichter.

Technische Parameter

Technische Parameter Einheiten Elefant ZK 35 Elefant ZK 50
Volumen m3 35 50
Empfohlene Kapazität des Gülleapplikators m3 8 – 14 14 – 20
Breite mm 2 500 2 550
Höhe mm 3 200 3 350
Länge mm 9 500 10 900
Durchmesser der Füllleitung mm DN 150 DN 150
Zahl der Füllöffnungen 1 Stck. 1 1
Durchmesser der Saugleitung mm DN 200 DN 200
Zahl der Saugöffnungen 1 Stck. 1 1
Zugmittel 2 kW
HP
50 - 75
68 - 100
50 - 75
68 - 100
Anforderung an die Aufhängung des Traktors - TBZ, Kat. 3
Achsabstand der unteren Aufhängungsgelenke
(alternativ)
mm

1010
(920)

1010
(920)

Anforderung an die Aufhängung des Traktors - TBZ, Kat. 3
Durchmesser der Öffnung der unteren Aufhängungsgelenke für Aufhängebolzen der Maschine  (Ø - alternativ)
mm

37,5
(29)

37,5
(29)

Anforderung an die Aufhängung des Traktors - untere Aufhängung Ø 50 mm
Höhe der unteren Aufhängung
mm 600 - 650 600 - 650
Anforderung an die Aufhängung des Traktors - untere Aufhängung Ø 50 mm
Durchmesser der Öffnung für den Bolzen der unteren Aufhängung
mm 50 50
Höchste Transportgeschwindigkeit 3 km/h 20 20
Höchste Neigungsfähigkeit ° 6 6
Reifenabmessungen - Transport   12,5/80-18 16PR 12,5/80-18 16PR
Reifendruck kPa 500 500
Bremsentyp / Steuerung / Druck 1 kPa Luft / zwei Schläuche / 8,5 Luft / zwei Schläuche / 8,5
Bremsabmessungen   400/80 400/80
Zahl der Hydraulikkreise / Druck bar 1 / 200 1 / 200
Zahl der Hydrokupplungen / Typ   1  / ISO 12,5 1  / ISO 12,5
Gewicht der Maschine kg 5 100 7 500


1 Die Bestückung mit Komponenten der Gülleverteilung entsprechend den bestimmten Anforderungen des Kunden.
2 Für den Container ohne Pumpe.
3 Transport / Bremssystem: Halten Sie die nationalen Vorschriften für den Transport de Maschinen nach den öffentlichen Straßen ein. Beachten Sie die gesetzlichen nationalen Regelungen in Bezug auf höchst zulässiges Gesamtgewicht, Achsbelastung und event. unumgängliches Bremssystem. Falls Sie noch weitere Fragen haben, wenden Sie sich an unseren Handelsvertreter.

Zubehör

Varianten der Aufhängung

Bolzensatz für die Aufhängung Kategorie 2
TBZ Aufhängung, Kategorie 3
Öse in die untere Aufhängung ø 50 mm