29.07.2019

Softer für eine agile Bodenbearbeitung

...mit einem niedrigen Zugwiderstand

Tausende Softer bestellen heute Felder in Europa, Asien, Nordamerika, auch zum Beispiel in Neuseeland. Es sind spitzenmäßige Scheibeneggen, die einen riesigen Erfolg aufgrund ihrer ausgezeichneten Eigenschaften haben. Und welche Eigenschaften sind das?


Agiles Eindringen in den Boden auch in schwereren Bedingungen

Jede Scheibe wird fest durch eine massiv geschmiedete Scharsäule geführt, die mit Gummielementen mit einer großen Vorspannung individuell geführt werden. Die aggressiven Arbeitswinkel der Scheiben sichern ein ausgezeichnetes Eindringen in den Boden auch in sehr schweren Bodenbedingungen im Zeitraum einer Trockenheit ab. Umgekehrt macht sich bei feuchten Bedingungen die große Durchlassfähigkeit und die Widerstandsfähigkeit gegenüber Verkleben aufgrund der optimierten Form der geschmiedeten Scharsäulen bemerkbar. Das ausgezeichnete Eindringen in den Boden wird durch die Bearbeitung der Scheiben über den gesamten Umfang durch präzises Fräsen verstärkt. Die Scheiben werden aus hoch abriebfestem wärmebehandeltem Stahl hergestellt, der sich durch seine Zähigkeit und eine lange Lebensdauer in schwerem Betrieb ausgearbeitet.


Perfekte Unterschneidung über den gesamten Arbeitsbereich

Aufgrund der aggressiven Arbeitswinkel wird der Boden perfekt ganzflächig unterschnitten und zwar genau nach der eingestellten Arbeitstiefe von bis zu 12 cm. Die Pflanzenreste werden sehr gut durchmischt und gleichmäßig verteilt. Das ist ein großer Vorteil der Softer, wo aufgrund der optimierten Geometrie und der Verteilung der Arbeitsorgane ausgezeichnet Pflanzenreste verteilt und die Bodenoberfläche eingeebnet werden. Aufgrund seiner ausgezeichneten Eigenschaften lassen sich die Softer auch bei einer reduzierten Saatbettvorbereitung verwenden. Die mächtigen überdimensionierten hinteren Walzen sichern ausgezeichnet die rückwirkende Verfestigung und die Zerkleinerung von großen Brocken ab. Der Boden ist nach der Bearbeitung wieder kompakt mit einer erneuerten Kapillarität.


Sehr niedriger Zugwiderstand

Die Scheibeneggen Softer zeichnen sich durch einen sehr geringen Zugwiderstand aus. Wiederum aufgrund der aggressiven Arbeitswinkel und der Scheiben mit Vollschneiden. Die benötigte Leistung des Traktors beginnt bei 30 PS auf 1 m Arbeitsbreite der Maschine. Sehr oft werden z.B. die Softer 11 mit Traktoren mit einer Leistung von 330-360 PS gekoppelt. Die Garnitur ist sehr kompakt und produktiv. Der Verbrauch bewegt sich von 4 bis 6 l/ha. Das sind ausgezeichnete Parameter und sie gewährleisten den wirtschaftlichen Erfolg.


Geschwindigkeit, Leistung, Produktivität

Die Scheibeneggen Softer ermöglichen eine sehr produktive Bodenbearbeitung mit Arbeitsgeschwindigkeiten von 12-15 km/h. Die Leistungsfähigkeit der Garnitur bewegt sich dann auf einem Niveau von 1,1-1,4 ha/h pro 1 m Arbeitsbreite. Zum Beispiel kann eine Garnitur Softer 11 mit einem modernen Traktor mit einer Leistung von 360 PS in einer Stunde bis zu 14 ha bei einem Verbrauch von 4-6 l/ha und einer ausgezeichneten Qualität der Arbeit bearbeiten. Die Scheibenegge Softer zahlt sich also wirklich aus!


Beliebt auf mehreren Kontinenten

Die Scheibeneggen Softer arbeiten heute auf mehreren Kontinenten und bringen tausenden Landwirten in vielfältigen Boden- und Klimabedingungen Profit. Die Softer zeichnen sich durch ihre Qualität und Universalität in vielen verschiedenen Technologien der Bodenbearbeitung aus. Überall erfüllen sie jedoch das gleiche Ziel: ihren Eigentümern die Produktivität und den Gewinn erhöhen.