Exzellente Mohnbestände

Im Betrieb Agrosem Stěžery wurde in diesem Jahr der Mohn schon mit der neuen Sämaschine Farmet Falcon PRO Fert der 2. Generation ausgesät, für die man sich nach den guten Erfahrungen aus den 6 Jahren Betrieb einer Falcon PRO der 1. Generation entschieden hat, die weiterhin im Besitz ist. Agrosem Stěžery spezialisiert sich auf den Anbau von Mohn und das Anlagen von diesen Beständen ist hier der Schlüsselvorgang im Frühjahr.

Der Mohn erfordert einen sehr gut bearbeiteten Boden, deshalb wurde das Feld auch in diesem Jahr vor der Aussaat zuerst mit der Sattbettkombination Farmet Kompaktomat vorbereitet, welche Agrosem Stěžery auch gemeinsam mit 10 weiteren Maschinen der Marke Farmet besitzt. Es folgte danach schon die Aussaat des Mohns mit der neuen Sämaschine Falcon PRO Fert der 2. Generation, die mit neuen Walzendosierern und dem System Section Control mit der automatischen Steuerung von 48 Säscharen in 16 Sektionen ausgestattet ist. Die Aussaatleistung des Mohns betrug 1,8 kg/ha.

  1. Zweireihige Vorbereitungs-Scheibensektion für eine perfekte Saatbettvorbereitung.
  2. Einscheiben-Schar für die Anwendung von Düngemittel.
  3. Niederdruck-Radialreifen für die perfekte Verfestigung des Bodens und die Erneuerung der Kapillarität.
  4. Doppelscheiben-Säschare mit einem hohen Andruck bilden das perfekte Saatbett und legen das Saatgut präzise in die eingestellte Tiefe ab.
  5. Integrierte Schleppen decken das Saatgut zu 100% an und ebnen die Bodenoberfläche ein.
  6. Behälter mit einem Volumen von 6 000 Litern für Saatgut und Düngemittel (60:40).
  7. Präzise Walzendosierer der neuen Generation mit elektrischem Antrieb und variabler Änderung der Dosierung.
  8. Neues automatisches System Section Control mit pneumatisch gesteuerten Klappen, die das Abschalten einer jeden Säschar ermöglichen.

Obwohl das warme Wetter bis zum Aufgehen des Mohns keine Niederschläge brachte, stehen die Bestände exzellent da. Das ausgezeichnete und ausgeglichene Aufgehen ist nicht nur durch die hochwertige Vorbereitung durch die Kompaktomat gegeben, aber auch durch die ausgezeichnete Bodenbearbeitung während der Aussaat, die auch eine sehr gleichmäßige rückwirkende Verfestigung des Bodens durch die Reifenwalze und die Erstellung des Saatbetts mit den Doppelscheiben-Säscharen mit einem hohen Andruck einschließt. Die Niederdruck-Radialreifen der Verdichtungswalze die Sämaschine Falcon PRO Fert sichern eine ausgezeichnete Verfestigung des Bodens ab, der für die Erneuerung der Kapillarität und die Absicherung des Aufsteigens der Bodenfeuchtigkeit auch in sehr trockenen Zeiten wichtig ist. Dabei hilft auch das ausreichende Gewicht der gesamten Sämaschine. Die Doppelscheibenschar mit Stützrädern sichern dann aufgrund dessen eine präzise Aussaattiefe auch in einem Niveau von 1-2 cm mit einem hochwertig und gleichmäßig verdichteten Saatbett unter dem Saatgut ab.

Die Konstruktion der Sämaschinen Farmet Falcon ist komplett auf die agronomischen Anforderungen und die langjährigen Erfahrungen von vielen Kunden abgestimmt. Das bestätigte sich auch bei der diesjährigen erfolgreichen Aussaat von Mohn im Betrieb Agrosem Stěžery, welche die Voraussetzung des Erreichens von ausgezeichneten Erträgen darstellt.

Ing. Michal Nýč
Farmet a.s.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns.