Das Doppel Fantom und Falcon

In diesem Jahr im Frühjahr wurde im Betrieb Agroland Štěpánkovice ein Meißeltiefgrubber Fantom 800 PRO und gleichzeitig eine modulare Sämaschine Falcon SW gekauft. Der Betrieb, der ca. 1 150 ha landwirtschaftlichen Boden im Kreis Opava bewirtschaftet, sicherte sich so ab der Frühjahrsaison eine zuverlässige Technologie für die Bodenbearbeitung und die Aussaat.

Gleich im Frühjahr wurde schon Mais nach der Vorbereitung des Grundstücks durch die Fantom 800 PRO mit einem Zugtraktor Challenger ausgesät. Bei der Bodenvorbereitung für den Mais wurden klassische Meißel genutzt, aber in den weiteren Arbeitsgängen wurde auch der Austausch in Meißel mit Flügeln ausprobiert. Das Schnellspannsystem ermöglicht deren einfachen Austausch, zusätzlich sind sie mit einer Feder mit einer Entsicherungskraft von 310 kg gesichert. Die Fantom ebnet die Oberfläche des Grundstücks ein und die Meißel, die sich in fünf Reihen befinden, lockern das Grundstück.

Die Aussaat von Raps im August mit einer Falcon SW erfolgte nach der Saatbettvorbereitung mit einer Saatbettkombination Kompaktomat der Marke Farmet. Diese wurde an einem Tag durchgeführt und gleich hinter der Kompaktomat fuhr eine Garnitur aus einem Traktor Fendt mit der Falcon SW. Der Falcon SW ist eine modulare Sämaschine mit einem leichten Behälterwagen mit einem Volumen von 4 000 Litern. Das ermöglicht die Wahl einer vorderen sowie hinteren Sektion. In diesem Fall wurde vorn ein Spurenlockerer des Traktors platziert, hinten wurde eine Aussaatsektion von schmalreihigen Feldrüchten platziert.

Ein Vorteil der Maschine ist die Dreipunktaufhängung, an der eine beliebige Sektion angeschlossen werden kann. Eine Aussaatsektion mit großer Arbeitsbreite für die Aussaat von Feldfrüchten in schmalen Reihen, eine Strip-Till-Sektion sowie eine Präzisionssämaschine Impact NS.

Medox s.r.o.

Denisovo náměstí 1
746 01 Opava
Czech republic

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns.