Gefällt Ihnen die Maschine? Schreiben Sie uns.
Ich interessiere mich für die Maschine

1 Zerkleinerungszone von Brocken und rückwirkende Verfestigung des Bodens. Die Walze zerkleinert fein Brocken und sichert die finale Verfestigung des Saatbetts so ab, dass die Bodenkapillarität vollständig erneuert wird. Das intensive Aufsteigen der Bodenfeuchtigkeit an die Oberfläche sichert ein gleichmäßiges Aufgehen der Pflanzen auch in einem trockeneren Zeitraum ab.

 Drobicí válce

1
  1. Feine Bodenbearbeitung vor dem Aussaat - Walzen der Schollen.

Für eine intensivere Bodebearbeitung, insbesondere im Fall von schweren Böden, sind oft die zusätzlichen Crosskill-Krümelwalzen eingesetzt, die an die hintere Aufhängung TBZ der Saatbettkombination Kompaktomat angekoppelt werden.

Transport und Ausklappen

Während des Transports sind die Walzen getragen, sodass sie keinesfalls die Manövrierbarkeit der Maschine beeinträchtigen.

Auch das Ausklappen in die Arbeitslage hängt vom Bereich des Ausklappens der Maschine ab; die Arbeit mit Kompaktomat und den zusätzlichen Walzen ist deshalb sehr einfach. Die zusätzlichen Walzen sind in der Arbeitsbreite von 3-10 m geliefert.

Robuste Bauweise

Die veredelten hochfesten Materialien gemeinsam mit der Technologie eXtra STEEL line garantieren lange Lebensdauer unserer Maschinen auch unter den schwersten Bedingungen.

  • Für die hochbelasteten Stellen wurden die vergüteten hochfesten Werkstoffe mit langer Nutzungsdauer verwendet.
Lagerdichtung
Die Lagerdichtungen sind gegen Beschädigung mit Abdeckung geschützt.
Walzen aus hochwertigem Gusseisen
Die Walzen mit Crosskill-Rädern Ø 400 mm sind aus hochwertigem Gusseisen hergestellt.
Abfederung des dritten Punkts
Die Abfederung des dritten Punkts bei den Krümelwalzen DV 1000 NS dämpft die Stoße und verlängert die Lebensdauer der Rahmenkonstruktion.
Randwalzen
Die Randwalzen sind beim Typ DV 1000 NS mit der widerstandsfähigen und wartungsfreien Gummilagerung versehen, die optimales Kopieren des Geländes gewährleistet.

Einfache Bedienung

Dank der Mindestzahl der Einstellungs- und Schmierstellen sind sowohl die Bedienung als auch die erforderliche Wartung einfach zu meistern.

  • Mindestzahl der Schmierstellen.
  • Beim Transport sind die Walzen getragen.
  • Keine Einstellung.
  • Gute Manövrierbarkeit beim Ankoppeln zur Maschine.

Dank der Mindestzahl der Einstellungs- und Schmierstellen sind sowohl die Bedienung als auch die erforderliche Wartung einfach zu meistern.

  • Mindestzahl der Schmierstellen.
  • Beim Transport sind die Walzen getragen.
  • Keine Einstellung.
  • Gute Manövrierbarkeit beim Ankoppeln zur Maschine.

Ausgeklügelte Bauweise

Die großen Vorteile dieser Maschine sind ihre Mehrzweckfähigkeit und Einstellbarkeit, die hohe Arbeitsvariabilität mit sich bringen.

Beispiel des Ankoppelns hinter die Maschine Kompaktomat in die TBZ-Aufhängung, Kat. 2.

Die großen Vorteile dieser Maschine sind ihre Mehrzweckfähigkeit und Einstellbarkeit, die hohe Arbeitsvariabilität mit sich bringen.

Beispiel des Ankoppelns hinter die Maschine Kompaktomat in die TBZ-Aufhängung, Kat. 2.

Technische Parameter

Technische Parameter Einheiten DV 300 N DV 400 NS DV 450 NS DV 500 NS
Arbeitsbreite mm 3 000 4 000 4 500 5 000
Transportbreite mm 3 000 3 000 3 000 3 000
Transporthöhe mm 1 045 1 650 1 890 2 130
Gesamtlänge der Maschine mm 1 500 1 500 1 500 1 500
Zahl der Räder Stck. 24 34 40 44
Durchmesser der Crosskill-Räder mm 400 400 400 400
Arbeitsleistung ha/h 2,5 - 3 3 - 4 3 - 4,5 3 - 5
Zugmittel 1 kW
HP
15
20
20
27
23
31
25
34
Arbeitsgeschwindigkeit km/h 12 - 14 12 - 14 12 - 14 12 - 14
Höchste Transportgeschwindigkeit 2 km/h 20 20 20 20
Höchste Neigungsfähigkeit ° 6 6 6 6
Zahl der Hydraulikkreise / Druck bar   1 / 200  1 / 200  1 / 200
Zahl der Hydrokupplungen / Typ      2 / ISO 12,5 2 / ISO 12,5  2 / ISO 12,5
Anforderungen auf die Aufhängung des Traktors   TBZ Kat. 2 TBZ Kat. 2 TBZ Kat. 2 TBZ Kat. 2
Gewicht der Maschine kg 560 1 055 1 135 1 255

 

Technische Parameter Einheiten DV 600 NS DV 700 NS DV 800 NS DV 1 000 NS 3
Arbeitsbreite mm 6 000 7 000 8 000 9 850
Transportbreite mm 3 000 3 000 3 000 3 000
Transporthöhe mm 2 610 3 090 3 565 3 755
Gesamtlänge der Maschine mm 1 500 1 500 1 500 2 200
Zahl der Räder Stck. 52 60 68 81
Durchmesser der Crosskill-Räder mm 400 400 400 400
Arbeitsleistung ha/h 3,5 - 6 4,5 - 7 5,5 - 8 7 - 10
Zugmittel 1 kW
HP
30
39
35
46
40
52
50
65
Arbeitsgeschwindigkeit km/h 12 - 14 12 - 14 12 - 14 12 - 14
Höchste Transportgeschwindigkeit 2 km/h 20 20 20 20
Höchste Neigungsfähigkeit ° 6 6 6 6
Zahl der Hydraulikkreise / Druck bar 1 / 200  1 / 200  1 / 200  1 / 200
Zahl der Hydrokupplungen / Typ     2 / ISO 12,5  2 / ISO 12,5 2 / ISO 12,5  2 / ISO 12,5
Anforderungen auf die Aufhängung des Traktors   TBZ Kat. 2 TBZ Kat. 2 TBZ Kat. 2 TBZ Kat. 2
Gewicht der Maschine kg 1 400 1 600 1 760 2 550


1 Empfohlenes Zugmittel; die tatsächliche Zugkraft kann in Abhängigkeit von der Bearbeitungstiefe, Bodenbedingungen, Neigung des Grundstücks, Verschleiß der Arbeitssegmenten und ihre Einstellung.
2 Transport / Bremssystem: Halten Sie die nationalen Vorschriften für den Transport de Maschinen nach den öffentlichen Straßen ein. Beachten Sie die gesetzlichen nationalen Regelungen in Bezug auf höchst zulässiges Gesamtgewicht, Achsbelastung und event. unumgängliches Bremssystem. Falls Sie noch weitere Fragen haben, wenden Sie sich an unseren Handelsvertreter.
3 Kontaktieren Sie bei einer Anforderung an eine direkte Kopplung an den Traktor Farmet a. s.

N - Anbaumaschine
NS - klappbare Anbaumaschine

Zubehör