Perfekte Kombination aus mechanischer und thermischer Verarbeitung von Ölsaaten mit EP2-Technologie

Die zweistufige Extrusionspresstechnologie (EP2) ist hauptsächlich für die Verarbeitung von Raps und Sonnenblumen vorgesehen.

Die Technologie EP2 bringt Ihnen die maximal mögliche Ölausbeute bei rein mechanischer Verarbeitung (ohne chemische Zusätze - hexanfrei) sowie die höchstmögliche Qualität vom Presskuchen, der als ausgezeichneter Futter für Nutztiere dient.

Während des Extrusionsprozesses ist die thermische Exposition des Materials sehr kurz, nur zur Beseitigung von ernährungshemmenden Substanzen, zur "Sterilisation" - zur Zerstörung von mikrobiellen und Pilzkeimen und zur Umwandlung von Proteinen und Stärken erforderlich. Die endgültige Expansion am Auslass des Extruders stört die Zellstrukturen und ermöglicht einen besseren Ölfluss in der zweiten Pressstufe, wodurch eine sehr hohe Ölausbeute für Sie gewährleistet wird.

Das in der ersten Pressstufe erhaltene Öl hat die Eigenschaften von kaltgepresstem Öl (hochwertiges "jungfräuliches" Öl mit geringem Phospholipidgehalt). Wir empfehlen, die getrennte Verarbeitung von Ölen aus der 1. und 2. Pressstufe (getrennte Filtration und Lagerung) zu lösen.

Zusätzlich zur Technologie ist es möglich, ein Set für die Umstellung auf einstufiges Pressen mit Extrusion zu bestellen, mit dem Samen mit einem Ölgehalt von weniger als 25% (z. B. Sojabohnen) gepresst werden können. Die Technologielieferung umfasst das intelligente Steuerungs- und Visualisierungssystem FIC Farmet Intelligent Control.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns.